Die Hirscheckbahn am Hochschwarzeck

Traumpanorama auf das Bergsteigerdorf Ramsau

Erleben Sie das Traumpanorama des Nationalparks Berchtesgaden mit der Hirscheck-Sesselbahn am Hochschwarzeck. Mit der Hirscheckbahn gleiten Sie kreislaufschonend in luftige Höhen zum Wandern und Sonnen. Entdecken Sie das Hochplateau über dem Bergsteigerdorf Ramsau.

Hier ist kein Platz für Hektik!

Entspannung und Erholung garantiert nicht nur der Gratisliegestuhl an der Berggaststätte Hirschkaser bei einer Berg- und Talfahrt mit der Hirscheck- Sesselbahn, auch schon die 14 minütige Fahrt mit der Sesselbahn lässt keine Hektik aufkommen. Am Gipfel angekommen, erwartet Sie dann auf 1.390 Meter Höhe ein Traumpanorama, das seines Gleichen sucht. Über den Hohen Göll und das Hohe Brett schweift der Blick über das Hagengebirge zum Watzmann. Das mächtige Wimbachtal trennt den König der Berchtesgadener Alpen vom fast so imposanten Hochkaltermassiv. Über die Reiter Alm und das Lattengebirge schließt sich der Rundumblick. Ein kleiner Spaziergang führt Sie zum benachbarten Gipfel Toten Mann oder sie entspannen sich einfach auf der großzügigen Sonnenterrasse.

Geschichte der Hochschwarzeck Bergbahn

Ende der 1960er Jahre baute der Großindustrielle Willy Schlieker das Skigebiet Hochschwarzeck. Nach schwierigen Zeiten und mehreren Besitzerwechseln befindet sich die Bahn heute im Besitz der Bürger des Bergsteigerdorfes Ramsau: Privatleute und Unternehmen, überwiegend aus Ramsau, halten die Anteile der jetzt als GmbH&CoKG geführten Gesellschaft in breitem Streubesitz.

Hochschwarzeck

Skigebiet und Rodelbahn im Winter

Im Winter kann man diese traumhaften Ausblicke auf Skiern oder Schlitten genießen. Skifahrer nutzten das kleine Familien-Skigebiet, Skitourengeher die verschneiten Hänge und Schlittenfahrer erfreuen sich an einer rasanten Abfahrt über den Hirscheckblitz, die mehrfach ausgezeichnete Rodelbahn!

Die Hirscheckbahn am Hochschwarzeck

Schwarzecker Straße 80, 83486 Ramsau
Tel.: +49-8657-368

Höhe

1390 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Schwarzecker Straße 80, 83486 Ramsau

Anfahrt

Parkplatz an der Talstation:
Schwarzecker Straße 80
D-83486 Ramsau

 

Bus:
RVO 845, Rund-Wanderbus

 

Hochschwarzeckbahn 1

Öffnungszeiten

Sommersaison: Mai - Oktober. Ab 1. Mai täglich bei guter Witterung von 09.30 bis 17:00 durchgehend geöffnet! Freitags bis 18:00 Uhr
Wintersaison: Dezember - März

Eintritt / Preise

Preise entnehmen Sie bitte der Website der Hirscheckbahn.
 

Weitere Infos und Links

Familientipp:
In unmittelbarer Nähe, am "Toten Mann" befindet sich eine der 6 Stationen des Ramsauer Sagen- und Märchenweges.

 

Essen / Trinken:
Berggaststätte Hirschkaser
Tel.: +49-8657-481

 

Geschichten und Wanderungen rund um Hirscheck und Hochschwarzeck in unserem Blog